„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.“

E. T. A. Hoffmann

Prof. Reinbert Evers

  • Studium an den Musikhochschulen Düsseldorf  und Wien sowie an der Ruhr-Universität Bochum

  • Seit 1976 Professor für Gitarre an der Musikhochschule Münster

  • von 1995 bis Ende 2008 Dekan der Musikhochschule Münster

  • Konzertreisen führten ihn in fast alle europäischen Länder, nach Asien, Afrika, Australien, Nord- und Südamerika

  • Schwerpunkte im Repertoire sind die Musik J. S. Bachs und Neue Musik

  • mehr als 130 Uraufführungen

  • über 40 Veröffentlichungen auf Tonträgern

  • 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Neue Musik Münster

  • künstlerischer Leiter des St. Christopher Guitar Festivals in Vilnius/Litauen

  • Programmberater sowie Kurator für mehrere Konzertreihen und Festivals, sowohl national als auch international

Prof. Dr. Eberhard Hüppe

  • lehrt Kultursoziologie an der Universität Münster und Musikwissenschaft an deren Musikhochschule.
  • studierte Orgel und Klavier (Diplom), sowie Musikwissenschaft, Soziologie und Philosophie
  • Veröffentlichungen z. B. zu Mozart, Chopin, Schostakowitsch, Lachenmann und zu musiktheoretischen Themen
  • forscht zu gesellschaftlichen Fragen musikalischer Raumproduktion und Raumaneignung sowie zur Theorie des musikalischen Feldes
  • Konzerttätigkeiten als Organist und Kammermusiker